2012
proterrasancta.org

Die letzten Porphyr Container für die Pflasterung des neuen archäologischen Areals sind in Kafarnaum eingetroffen

Die letzten sieben Container Porphyr Pflastersteine wurden nun in der brütenden Hitze des Augusts abgeladen. Die Steine kommen aus der Trentino Region in Italien und konnten durch eine Spende der Provinz Trento und durch die Unterstützung der Vereinigung Steinbrucharbeiter und Pflasterer von Albiano (in der Provinz Trento) zur Verfügung gestellt werden.

Die 17 Container Porphyr befinden sich momentan auf dem Platz vor dem Kloster in Kafarnaum und warten nun auf die Pflasterarbeiten, die im November beginnen werden. Die Steine werden für die Pflasterung des renovierten archäologischen Areals benötigt. Das Areal ermöglicht Besuchern und Pilgern die archäologischen Überreste der Stadt Jesu zu besuchen.

Das Kafarnaum Projekt, das von ATS pro Terra Sancta gefördert wird, ist Part eines allgemeinen Kulturprogramms der Kustodie des Heiligen Landes, das sowohl das Wissen über die christliche Geschichte im Heiligen Land weiter fördern, als auch über aktuelle franziskanische Projekte der Kustodie an Heiligen Stätten informieren soll.

***

» proterrasancta.org
© 2011 Terra Sancta blog   |   privacy policy
custodia.org    proterrasancta.org    cmc-terrasanta.com    terrasanta.net    edizioniterrasanta.it    pellegrinaggi.custodia.org