2011
proterrasancta.org

Via Crucis als Geschenk an die Kustodie des Heiligen Landes: großer Erfolg bei der Einweihung

Die Einweihungszeremonie der Via Crucis, die der Kustodie des Heiligen Landes von diversen Künstlern unter der Leitung von Giovanni Cremonese und in Zusammenarbeit mit dem Kommissariat des Heiligen Landes in Treviso geschenkt wurde, fand am 21. September statt.

Die Gruppe, bestehend aus den Wächtern des Heiligen Grabes, die auf Pilgerreise im Heiligen Land waren, und einer Delegation beteiligter Künstler, hat zuerst den Pater Silvio de La Fuente, Segretär der Kustodie des Heiligen Landes, und Tommaso Saltini, Koordinator von ATS pro Terra Sancta, getroffen sowie zum Schluß Pater Artemio Vitores, den stellvertretenden Kustos.

Die Anwesenden, geführt von dem Künstler Giovanni Cremonese, haben die vierzehn Werke, die im Foyer der Kustodie ausgestellt sind, eines nach dem anderen bewundert.

Bei dem Treffen hat der stellvertretende Kustos die Werke gesegnet – eine große Omage, die die Verbindung zwischen den Künstlern, den Pilgern und dem Heiligen Land mit dieser konkreten Geste der Freundschaft und Nähe zu der Kustodie des Heiligen Landes unterstreicht.

» proterrasancta.org
© 2011 Terra Sancta blog   |   privacy policy
custodia.org    proterrasancta.org    cmc-terrasanta.com    terrasanta.net    edizioniterrasanta.it    pellegrinaggi.custodia.org