2011
proterrasancta.org

Pizzaballa: „Pilgerfahrten ins Heilige Land sind sicher“

Il CustodeIm Folgenden werden wir einen Artikel präsentieren, der auf guidaviaggi.it veröffentlicht wurde, in dem der Kustos des Heiligen Landes und Präsident von ATS pro Terra Sancta, Pierbattista Pizzaballa, die zahlreichen Pilger, die jedes Jahr das Heilige Land besuchen, und andere Personen, die interessiert sind, die Heiligen Stätten zu sehen, beruhigt. ATS pro Terra Sancta, die Nichtregierungsorganisation der Kustodie des Heiligen Landes, ist seit langer Zeit aktiv in ihren Bemühungen, das lokale Kultur- und Kunsterbe zu restaurieren und die Heiligen Stätten und Pilgerorte im Heiligen Land zu fördern.

ATS pro Terra Sancta hat vor kurzem den „Neuen Pilgerführer“ zur Grabeskirche für Touristen zur Verfügunge gestellt (er wird in kurzer Zeit auch online einzusehen sein). Für einige Jahre hat die Organisation archäologische Ausgrabungen und Restaurierungsaktivitäten im Ort Sebastia unterstützt und dabei, insbesondere durch die Leitung des Gästehauses in Sebastia, den kontinuierlichen Tourismus gefördert, der der Entwicklung Palästinas geholfen hat.

ATS pro Terra Sancta hat außerdem das Museum des Studium Biblicum Franciscanum durch das Projekt „Die Geschichte des Heiligen Landes erzählen“ gefördert. Dessen ultimatives Ziel ist, ein modernes christliches Museumszentrum ins Leben zu rufen, das als integrierter Komplex aus Kommunikation und Kulturproduktion Pilgern, Touristen und Gelehrten, die das Heilige Land besuchen, sowie der lokalen Bevölkerung dienen soll.  Ein Museum, das – durch Führungen – die Geschichte der Präsenz der Christen im Heiligen Land und die Geschichte der Kustodie und der Ausführung ihres Auftrages zur Erhaltung der Spuren Christi und der ersten Christen in den Heiligen Orten besser bekannt machen soll.

Ein gestriges Treffen in Mailand mit Teilnehmern, unter denen sich die Hauptveranstalter von Führungen im Norden Italiens befanden, die auf religiösen Tourismus spezialisiert sind, bot eine Analyse der Situation im Land.

„Religiöse Pilgerfahrten ins Heilige Land sind sicher. Die Touristengebiete sind weit entfernt von jeglicher Gefahr.“ Dies war die Nachricht, die Pater Pierbattista Pizzaballa, Kustos des Heiligen Landes, beim gestrigen Treffen in Mailand mitteilte, um die Pilgersituation im Heiligen Land zu besprechen.

Ebenfalls beim Meeting anwesend waren Tzvi Lotan, Tourismusberater an der Italienischen Botschaft, Albert Corti, Direktor von Federviaggio, Don Luciano Mainini, Generalsekretär des Italienischen Pilgersekretariats, und Repräsentanten der auf religiösen Tourismus spezialisierten Hauptveranstalter von Führungen im Norden Italiens, die ihre eigene Stellungnahme zum Thema abgaben.

Alberto Corti bestätigte die positive Sicherheitssituation im Land. „Ich sehe keinen Grund zur Sorge oder zur Änderung des Reiseziels“, betonte der Direktor von Federviaggio. “Wir sprechen von einem Land, das in jeglicher Hinsicht durch eine ‘vorteilhafte Ansteckung’ gesegnet ist, wie Daten der Welttourismusorganisation aus dem Jahr 2010 zeigen, mit 2,8 Millionen Ausländern, die Israel besuchten, was einen Anstieg von 21 Prozent zu 2009 darstellt. Und das im Vergleich zu einem Anstieg im Welttourismus im Jahr 2010 von nur 7 Prozent und ungefähr 3 Prozent in Europa.“

Unter den von Corti angeführten Daten waren auch die der Ausgaben von Touristen, die Israel im Jahr 2010 besuchten, fast 4 Milliarden Euro. „Eine ‘Ansteckung’, die trotz allem was passiert nicht aufhört“, fügte er hinzu: „eine ‘Ansteckung’, die wir letztes Jahr während des Meetings der Federviaggio Gesellschaften in Israel an uns selbst feststellen konnten.“

Ein Land, das der Direktor als „bewegend und aufregend“ definierte, „das tausend Arten des Tourismus bietet, von für an sehr junge Leute gerichtetem Tourismus bis zum Sporttourismus, von Kulturtourismus bis zu spirituellem Tourismus, und nicht nur an Pilgerfahrten gebundener.“   Und ein Land, das viele Investitionsmöglichkeiten bietet.

Quelle: guidaviaggi.it

» proterrasancta.org
© 2011 Terra Sancta blog   |   privacy policy
custodia.org    proterrasancta.org    cmc-terrasanta.com    terrasanta.net    edizioniterrasanta.it    pellegrinaggi.custodia.org