custodia.org proterrasancta.org cmc-terrasanta.com terrasanta.net edizioniterrasanta.it pellegrinaggi.custodia.org
Abonnieren Sie unseren Newsletter
2011
proterrasancta.org

Jerusalem, Steine der Erinnerung: Dank einer großzügigen Spende eines Freundes von ATS pro Terra Sancta konnten die Arbeiten abgeschlossen werden.

housing_project_jerusalem-04Die Zahl der Eingriffe, die dank der Beiträge von privaten Spendern und Freunden ausgeführt werden konnten, steigt. Selbst wenn es sich manchmal nur um kleine Beträge handelt, entscheiden sich die Spender fast täglich dazu, die Projekte der Kustodie des Heiligen Landes zugunsten der lokalen christlichen Gemeinschaft zu unterstützen.

Ettore Soranzo, der Ingenieur, der für die Restaurierungen in der Altstadt Jerusalems verantwortlich ist, die von Ibrahim Faltas, dem Schatzmeister der Kustodie, koordiniert werden, erzählt uns eine weitere Erfolgsgeschichte. „Es dauerte länger als wir erwartet hatten“, sagt Herr Soranzo: „obwohl man für die Arbeiten selbst nur ein paar Monate brauchen würde. Das Hauptproblem war, dass es, nachdem wir den Putz entfernt hatten, immer noch ein Wasserleck gab.  Aus diesem Grund konnten und wollten wir das Haus nicht fertig stellen, denn man hätte auf diese Weise das Problem nicht gelöst. Nachdem wir den Großteil der Decke renoviert hatten, ließen wir den Teil, der von dem Leck betroffen war, unvollendet.

Nach einigen Problemen mit den Nachbarn aufgrund von Sicherheitsbedenken und vor allem dem unter den Einwohnern von Jerusalems Altstadt immer noch üblichen Misstrauen, erhielten wir die Erlaubnis, das Haus anzusehen, und nach langen Verhandlungen mit den Mietern ersetzten wir die alten Rohre und beseitigten endlich das Leck im darunter liegenden Geschoss. Das Leck reduzierte sich fast augenblicklich, und nach einigen Tagen war es komplett zum Stoppen gekommen. Wir warteten drei weitere Wochen zur Feuchtigkeitsreduzierung und beendeten dann die Arbeiten.“ Die Arbeiten konnten auch dank der großzügigen Spende eines Freundes und Förderers des Heiligen Landes beendet werden, der sich einige Monate zuvor entschieden hatte, das Projekt “Jerusalem, Steine der Erinnerung” mit einer wichtigen Spende zu unterstützen. Dies ermöglichte die Renovierung und Wiederherstellung eines der vielen Häuser, die die Kustodie des Heiligen Landes den Christen in der Altstadt Jerusalems kostenlos zur Verfügung stellt.

 

UNTERSTÜTZEN SIE IHREN EIGENEN STEIN DER ERINNERUNG IM HEILIGEN LAND!

 

 

» proterrasancta.org
© 2011 Terra Sancta blog   |   privacy policy
custodia.org    proterrasancta.org    cmc-terrasanta.com    terrasanta.net    edizioniterrasanta.it    pellegrinaggi.custodia.org