custodia.org proterrasancta.org cmc-terrasanta.com terrasanta.net edizioniterrasanta.it pellegrinaggi.custodia.org
Abonnieren Sie unseren Newsletter
2011
proterrasancta.org

Freiwillige Helfer des Zivildienstes im Heiligen Land

San Salvatore Zivildienst im Heiligen Land: Dank der Zusammenarbeit mit der Universität von Bari können ATS pro Terra Sancta und die Kustodie in ihren Büros in Jerusalem nun junge freiwillige Helfer begrüßen, die dort im Rahmen kultureller Aktivitäten und der Förderung der Erhaltung des künstlerischen Erbes der Kustodie des Heiligen Landes für ein Jahr ihren Dienst leisten werden, indem Sie bei der Wiederherstellung und Erhaltung des großen kulturellen und architektonischen Erbes der Franziskaner des Heiligen Landes helfen. Partner des Projekts ist, gemeinsam mit der Kustodie, das Studium Biblicum Franciscanum mit Hauptsitz in der Altstadt Jerusalems.

Die freiwilligen Helfer, die nun für einige Monate in Jerusalem sein werden, begleiten Projekte zur Erhaltung des kulturellen Erbes (archäologische Ausgrabungen, Katalogisierung der Besitztümer der Kustodie, Organisation von kulturellen Events zur Förderung des lokalen Erbes). Diese werden von den Franziskanerbrüdern, die für die Museums- und Bibliotheksaktivitäten der Kustodie verantwortlich sind, und vom Büro von ATS pro Terra Sancta in Jerusalem koordiniert.

Die freiwilligen Helfer werden bei der Datenerfassung, beim Katalogisieren und bei Aktivitäten zur Erhaltung als Teil des Projekts “Über das Heilige Land” helfen. Das Endziel des Projekts und der Wunsch des Heiligen Landes ist die Erschaffung eines modernen Museumszentrums als Zusammenarbeit von Kommunikation und Kulturschaffen für Pilger, Touristen, Wissenschaftler und die örtliche Bevölkerung. Durch Führungen sollen sie über die Geschichte der Präsenz der Christen im Heiligen Land und die Erfahrung der Kustodie beim Erhalten der Spuren der Existenz von Christus und den ersten Christen aufgeklärt werden.

Wer sind die freiwilligen Helfer von pro Terra Sancta, die die Möglichkeit haben werden, ein Jahr in Jerusalem zu verbringen und für die Kustodie des Heiligen Landes zu arbeiten, nachdem das Auswahlverfahren von September bis November 2010 an der Universität von Bari durchgeführt wurde und eine Schulung an der Universität stattgefunden hat? Die folgenden Personen wurden ausgewählt: Valentina Gamba, Desi Durbano,  Roberta Meriano und Serena Mascoli.

Roberta Meriano, Abschluss in Wissenschaft und Technik der Erhaltung von kulturellem Erbe, arbeitet an dem ATS pro Terra Sancta Projekt “Jerusalem, Steine der Erinnerung”, um eine neue Datenbank für die programmierte Instandhaltung und Erhaltung von religiösen Bauwerken zu erschaffen.

Desi Durbano, Architektin, arbeitet an demselben Projekt, an der Erhaltung und Renovierung von Häusern im Eigentum der Kustodie.

Valentina Gamba, Abschluss in klassischer Archäologie von Padua, katalogisiert die archäologischen Funde des Museums des Studium Biblicum Franciscanum im Rahmen des ATS pro Terra Sancta-Projekts “Über das Heilige Land”.

Serena Mascoli, Abschluss in Archive und Bücher, arbeitet an der  wunderschönen Bibliothek des Klosters Saint Saviour, wo sie Schwester Miriam beim Katalogisieren der vielen Buchreihen, die in der Bibliothek erhalten sind, hilft.

Dank der Übereinkunft zwischen der Kustodie des Heiligen Landes, der GPII Stiftung und Hogar Nino Dios, konnten vier freiwillige Helfer des Zivildienstes am 1. Februar auch in Bethlehem Willkommen geheißen werden. Diese Helfer, die aus verschiedenen Teilen Italiens kommen, werden in einigen Einsatzzentralen, die von ATS pro Terra Sancta unterstützt werden, arbeiten und ein Jahr lang mit der lokalen Gemeinschaft in Bethlehem zusammenarbeiten.

 

» proterrasancta.org
© 2011 Terra Sancta blog   |   privacy policy
custodia.org    proterrasancta.org    cmc-terrasanta.com    terrasanta.net    edizioniterrasanta.it    pellegrinaggi.custodia.org